gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

ACHTUNG ACHTUNG CONTI FAHRER

Pneus und Freigaben

Re: ACHTUNG ACHTUNG CONTI FAHRER

Beitragvon Kruger » Dienstag 21. April 2015, 17:35

Ich hab nun seit Januar Probleme mit dem Thema :( Mein Verkäufer hat die Reifen zurückgenommen und mir auch neue montiert, die waren allerdings erheblich günstiger als die davor. Der Differenzbetrag sollte mir auf mein Konto erstattet werden. Das ist mittlerweile bereits 3 Monate her und es tut sich einfach nichts. Weiß jemand zufällig, was man da machen kann?
Kruger
 

Re: ACHTUNG ACHTUNG CONTI FAHRER

Beitragvon Sasfra77 » Donnerstag 23. April 2015, 09:06

Brief schreiben mit dem Sachverhalt,... frist setzen ...
kommt drauf an wie Hoch der Differenzbetrag ist dann einklagen...
Das Leben ist kein Ponyhof,... Aber geritten wird trotzdem :D
Sasfra77
F1 Tipp Champion 2010
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2006, 17:23
Wohnort: Broichweiden

Re: ACHTUNG ACHTUNG CONTI FAHRER

Beitragvon Kruger » Donnerstag 23. April 2015, 09:41

Hallo,

danke für die Antwort! Einen Brief habe ich schon geschrieben und zwei Wochen Zeit gegeben, um den Restbetrag zu überweisen. Leider ohne Reaktion. Ich hab mich jetzt mal eingelesen und das hier gefunden. Vielleicht ist ein Mahnbescheid besser als eine Klage? Weil für eine Klage müsste ich ihn bei der Polizei anzeigen oder? :down:
Kruger
 

Re: ACHTUNG ACHTUNG CONTI FAHRER

Beitragvon Sasfra77 » Samstag 2. Mai 2015, 06:41

Nein für ne Klage musst du nicht zur Polizei.... Eidiwei es sind Zivilrechtliche Ansprüche die evtl gegen wen auch immer hast... und keine Strafrechtlichen

Versuch mal den GF des Ladens an die Strippe zu bekommen um das ganze zu klären....

Du kannst den Onlinemahnbescheid beatragen / erlassen.... Reagriert das Geschäft nach ner gewissen Zeit nicht,... bekommst du nen Vollstreckungsbscheid mit dem du notfalls einen Gerichtsvollzieher beuaftragen kannst. Reagiert der Laden und wiederspricht, kommt es zum Gerichtsprozess wo alles ZIVILRECHTLICH geprüft wird. Ausserdem gibt es recht kurze Verfährungsfristen für Forderungen die nicht tutliert sind... Muss man eben mal im Einzelfall prüfen ;)

Kommt eben drauf an wie hoch der Differenzbetragt ist... ob sich es lohnt usw ...

Natürlich ist dies KEINE Rechtsberatung und null Gewähr für nix ;)
Das Leben ist kein Ponyhof,... Aber geritten wird trotzdem :D
Sasfra77
F1 Tipp Champion 2010
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2006, 17:23
Wohnort: Broichweiden

Re: ACHTUNG ACHTUNG CONTI FAHRER

Beitragvon Kruger » Dienstag 19. Mai 2015, 14:19

Vielen vielen Dank für deine ausführliche Antwort! :up:

Der Unterschied zwischen zivilrechtlich und strafrechtlich war mir gar nicht bewusst. Gut, dass dann wenigstens die Polizei aus dem Spiel bleibt. Da hab ich irgendwie eine Hemmschwelle jemanden anzuzeigen.. Aber ich habe letzte Woche den Geschäftsführer erreicht und der hat sich auch einsichtig gezeigt. Jetzt werde ich so verfahren, wie du das auch vorgeschlagen hattest. Also ich warte noch, ob ich vom Geschäftsführer nun die Differenz bekomme (Frist die ich gesetzt hatte waren zwei Wochen) und wenn dann wieder nichts passiert, gibt es denn Onlinemahnbescheid.
Kruger
 

Vorherige

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron